Engagement für die Umwelt

Die Papeteries des Vosges sind nach ISO 14001 zertifiziert, dieser internationale Standard garantiert die Berücksichtigung und das Bewerten sämtlicher Umwelteinflüsse.

Wasserwirtschaft

Die Papeteries des Vosges sucht permanent nach Methoden, den Frischwasserverbrauch weiter zu reduzieren.

Die Abwässer werden in einer physikalisch-chemischen Kläranlage aufbereitet, um so rein als möglich wieder der Vologne zugeführt zu werden. Die Klärschlämme werden zu Dünger verarbeitet.

Energiewirtschaft

Seit einigen Jahren erlaubt es uns unsere Investition in ein Biomasseheizkraftwerk die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Die Papeteries des Vosges investiert fortlaufend in leistungsfähigeres und stromsparendes Equipment.

Unsere Energieverbräuche (Elektrizität, Dampf, Gas,…) werden nachverfolgt und im Jahr 2017 wurde ein Energiemanagementsystem eingeführt.

Waldwirtschaft

Sämtliche von uns verwendeten Zellstoffe kommen ausschließlich aus zertifizierter Forstwirtschaft.

Die Papeteries des Vosges sind nach FSC (Forest Stewardship Council) und PEFC (Pan European Forest Certification) zertifiziert.

Der Großteil der Produktionsabfälle wird wieder in den Herstellungsprozeß integriert, der Rest mit dem Altpapier der Verwaltung dem Recycling zugeführt.

Papeteries des Vosges

Im Dezember 2002 in Laval-sur-Vologne gegründet produzieren die Papeteries des Vosges technisch anspruchsvolle Dünndruckpapiere.

Von Anfang an auf dem Markt der pharmazeutischen Packungsbeileger präsent haben wir eine einzigartige Produkt- und Serviceexpertise für unsere Kunden entwickelt, die sowohl hinsichtlich Runnability wie auch Produktkontinuität nach ihresgleichen sucht.

So finden Sie uns

Unsere Kontaktdaten

Papeteries des Vosges
34 rue Maurice Mougeot
88600 LAVAL-SUR-VOLOGNE

  • +33 3 29 53 52 00

  • contact@pdv.fr

Hilfreiche Links